Einbau und Test des Dachlüfters MaxxAir MaxxFan deluxe

VonPeter

Einbau und Test des Dachlüfters MaxxAir MaxxFan deluxe

Martin hat sich einen Paketkoffer angeschafft, der einst in den Diensten von DHL stand und der ausgebaut werden soll. Um das Klima im Innenraum zu verbessern, hat er einen Dachlüfter angeschafft.

Wir haben den Einbau per Video dokumentiert und zeigen Euch, wie wir es gemacht haben. Daraus ist unser erstes YouTube Video entstanden.

Wegen verschiedener Empfehlungen im Internet fiel die Wahl trotz des recht hohen Preises auf den MaxxFan deluxe von dem amerikanischen Hersteller MaxxAir (Modell-Nr. 7500KI40T).

Wir planen noch ein weiteres Video, indem wir die Vor- und Nachteile des Lüfters besprechen.

Technische Daten

Stromaufnahme: 0,2 – 2,3 Ampère
Luftaustausch: bis 26 m³ pro Minute
Einbaumaß in cm: 40 x 40
Innenrahmen in cm: 46 x 46
Außenmaß (LxBxH) in cm: 58,5 x 41,7 x 12,7
Außenmaß (LxBxH) in cm: 58,5 x 41,7 x 23,7 (geöffnet)
Gewicht: 6 kg
geeignet für Dachstärken ab 29 mm

Die Geschwindigkeit des Lüfters kann in 10 Stufen eingestellt werden. Der Hersteller bewirbt das Gerät als allwettertauglich, so dass ein Betrieb auch bei starkem Regen möglich sein soll. Das Gerät ist bereits seit 2015 auf dem Markt und wird in china produziert.

MaxxAir MaxxFan deluxe in der Verpackung
MaxxAir MaxxFan deluxe in der Verpackung

Hersteller

Maxxair USA
Airxcel Inc.
3050 N St. Francis Street
Wichita, KS 67219
Telefon: +1 316-832-3400
Internet: https://www.airxcel.com

Schreibe eine Antwort